Black Knights beweisen FOOTBALLHERZ

Am Sonntag hatten die Black Knights bei sonnigem Wetter mal wieder ein Heimspiel. Zu Gast waren die Süsel New Vikings.
Nach einem heißen aber fairen Spiel am Sonntagnachmittag gewannen die Black Knights 14:0 (0:0; 7:0; 0:0; 7:0).

Im 1. Quarter haben sich beide Manschaften nichts geschenkt, jedoch kamen hier auch keine Punkte auf die Tafel.

Im 2. Quarter hat #88 Sebastian Gotsch einen TD für sich erzielt und #78 Clemens Wolkenhaar hat den PAT gut gemacht.

Im 3. Quarter konnten wir leider kein TD für uns erzielen, jedoch haben wir auch keinen zugelassen.

Im 4. Quarter konnte #88 Sebastian Gotsch einen weiteren TD erzielen und der PAT von #13 Wolfgang Wartenberg war gut.

Statement Coach Thies:

Arbeitssieg mit Handicap

Dass es in dieser Woche gegen Süsel nicht einfach wird, haben wir uns schon von Anfang an gedacht. Viele unserer Spieler waren nicht einsatzbereit, entweder aus familiären oder gesundheitlichen Gründen, aber auch die Sperrung von zwei wichtigen Spielern waren ein Grund. Daher mussten sechs Positionen anders besetzt werden. Es gab jedoch zu keinem Moment Zweifel daran, dass wir trotz der Neubesetzung auch diese Aufgabe meistern würden.

Das Team wusste um die Problematik und hat sich dieser Herausforderung mit Erfolg gestellt. Unser Ersatz Quarterback Fabian hat sich die ganze Woche akribisch auf seine Aufgabe vorbereitet und diese mit Bravour gemeistert.
Unsere Offense hat zu Anfang ihren Rhythmus finden müssen, was zur Folge hatte, dass wir erst im zweiten Quarter unsere ersten Punkte erzielen konnten.
Unsere Defense hat sich trotz der Mammutaufgabe nicht nervös machen lassen und hat von Anfang an, trotz Fehlen einiger Kameraden, die Offense von Süsel in Schach gehalten.

In der zweiten Hälfte hieß es dann Arbeiten.
Bis zum Ende des 3ten Quarters hatten wir den Ball dominiert, so dass wir das ein oder andere Mal mit unseren Angriffen uns mit einem TD belohnen hätten können. Jedoch haben wir uns mit unseren unnötigen Strafen oft selbst ein Bein gestellt.
Der Return TD von Micha über 85 Yards oder auch die zwei TD Läufe unserer RB Sebu und Andre wurden leider durch eigene Fehler nicht gezählt.

Zum anderen kam noch dazu, dass Süsel seit drei Wochen zwei neue Coaches hat, die Ihr Team komplett neu strukturiert haben. Sie haben unserer Offense wirklich das Leben schwer gemacht und haben uns mit Ihrer Schnelligkeit und mit guter Tacklearbeit echt überrascht.

Am Schluss hat aber mein Team nie aufgegeben und konsequent weiter gearbeitet. Allen Schwierigkeiten zum Trotz hat Sebu mit seinem zweiten TD an diesem Tag den Sieg dingfest gemacht.

Heute hat mein Team bewiesen, dass auch in schwierigen Zeiten etwas in ihnen steckt, und ich freue mich tierisch, wie die Jungs diese Aufgabe gemeistert haben. Ich bin sehr stolz auf jeden einzelnen.

So macht Football Spaß. Und genau das ist der Grund, warum wir uns diesen Sport ausgesucht haben.
Meine Jungs sind echte Kämpfer, haben ein echtes FOOTBALLHERZ!

Wir bedanken uns bei unseren Fans, die uns mal wieder unterstützt haben. Auch wollen wir uns bei dem Musikkorps Rendsburg bedanken, dass sie uns bei unseren Heimspielen musikalisch begleiten.

Unser nächstes Spiel findet auswärts am 09.07.17 bei den Hamburg Huskies II statt. Wir freuen uns über jeden, der uns auch dort unterstützen möchte.

Share

Hinterlasse eine Antwort