Sonntag, Dezember 15

AMERICAN FOOTBALL

Jan Kehl hat Blut geleckt

Durch Freunde kam er 2017/2018 zum American Football. Zuvor hatte J. Kehl 9 Jahre Quad Motorsport betrieben.

2018 startet dann seine erste Saison bei den Knights. Stück für Stück hat er sich als TE weiterentwickelt und hat sogar einiges an Spielzeit für sich verbuchen können. Er ist ein smarter junger Mann und ist großartig ins Team aufgenommen worden. Nun will er mehr.

Seine Ansage ist klar:
„Deutlich mehr Spielzeit bekommen und immer sicherer werden in dem was ich tue“, so Jan.

„Ich denke sein Ehrgeiz hat ihn gepackt. Jetzt, wo er das System versteht und weiß worauf es ankommt, können wir mit Überraschungen rechnen. Jan ist ein ruhiger junger Mann und schaut sich erst alles genau an, bevor er durchstartet.

Ich bin echt gespannt. Auf jeden Fall freue ich mich total, dass er auch in diesem Jahr für uns spielen will“, so HC Thies.

Schreibe einen Kommentar