Freitag, September 20
Rendsburg
°C

Match Center

Black Knights

Flensburg Sealords

9

Rendsburg Knights

30
Oberliga Nord Samstag 18 Mai @ 15:00

Black Knights erkämpfen sich einen Sieg gegen die Flensburg Sealords

Die Rendsburg Black Knights schlagen das Traditionsteam „Flensburg Sealords“ mit 30:09.
Es sollte ein harter und anstrengender Tag werden, so HC Olaf Thies in seiner Ansprache vor dem Spiel. Flensburg hat mehr als 25 Jahre Vereinsgeschichte in Schleswig-Holstein und deren Kämpferherz ist unverändert groß.

Das erste Quarter fing genauso an, wie wir es uns vorgestellt haben. Die Defense hat den ersten Angriff der Flensburger schnell in den Griff bekommen, die sich mit einem Punt vom ersten Drive verabschieden mussten.
Nach nur 6 Spielzügen gelang es unserem Quarterback Phillip Köppke einen 20 Yards Pass auf Manuel Wattenrot, der ihn zum ersten Touchdown der Partie lief.
Doch so einfach wie es am Anfang schien, war es dennoch nicht. Flensburg bewegte den Ball Stück für Stück nach vorne, sie schlossen ihren Angriff mit einem Fieldgoal ab und verkürzte somit auf 3:7.
Im zweiten Quarter haben wir dann mit gutem Laufspiel und einer gut eingestellten Defense den zweiten Touchdown der Partie erzielen können. Kerry Liedke (RB), der an diesem Tag allein 73 Yards erlaufen konnte, belohnte sich mit einem Touchdown. So stand es zur Halbzeit 14:3 für Rendsburg.
Wir wussten, dass Flensburg nicht klein beigeben würde und die Knights mussten noch einmal eine Schippe drauf legen. Flensburg schaffte es den Abstand zwar noch einmal zu verkürzen, aber durch eine unglaublich gute Offense-Line und unserer Runningback-Unit konnten wir das Spiel für uns entscheiden. Runningback Mirco Lobeck war an diesem Tag einfach nicht zu stoppen. Er allein erlief 181 Yards und erzielte in der zweiten Hälfte der Partie 2 TD.

Es war heute nicht einfach den richtigen Weg zu finden, aber die Jungs haben heute Ausdauer gezeigt und darauf vertraut was sie können. Nicht alles war perfekt und wir müssen einiges für das nächste Spiel gegen Bremen ändern bzw. abstellen. Gerade Phillip Köppke war absolut unzufrieden mit seiner Leistung. “Gefühlt war es das schlechteste Spiel, was ich für die Knights gespielt habe“, so Köppke.
„Wir haben heute eine unserer Waffen voll ausspielen können und die Defense hat heute eine gute Arbeit abgeliefert, was uns zum Sieg geführt hat. Aber unsere Fähigkeiten sind noch vielseitiger Offense wie Defense, was wir im Laufe der Saison auch beweisen möchten“, so HC Olaf Thies.

Fakt ist, dass die Rendsburg Black Knights als Außenseiter bewiesen haben, dass sie in die Oberliga gehören und dass sie weiterhin für Überraschungen sorgen werden.

Flensburg Sealords 9 - 30 Rendsburg Knights

  • Samstag 18 Mai 2019 @ 15:00
  • Oberliga Nord 
2
Played
2
Won
0
Drawn
0
Lost

Previous meetings

18 Mai 19 15:00 Oberliga Nord Flensburg Sealords vs Rendsburg Knights 9 - 30
01 Sep 19 15:00 Oberliga Nord Rendsburg Knights vs Flensburg Sealords 20 - 00